Atemschutzübung
Datum: 13.05.2004

Anningermarsch

Einmal jährlich wird im Zuge der Atemschutzübung die Ausdauer der Atemschutzgeräteträger getestet. Dabei dient die Anningerstraße, beginnend beim Prießnitztal bis zur Krausten Linde als „Übungsstrecke“.

Die Atemschutzträger beginnen den Marsch mit jeweils zwei Reserveflaschen in den Händen, welche auf halber Strecke – meistens in Höhe der Breiten Föhre – gewechselt werden. Die leeren Flaschen bleiben am Wegesrand liegen und werden vom nachfolgenden Fahrzeug eingesammelt. Ziel ist das Atemluftfahrzeug bei der Krausten Linde.

Wir gratulieren dem diesjährigen Gewinner Zivildiener Karl Distl (FF Perchtoldsdorf) zur schnellsten Zeit.

Die Veröffentlichung oder Vervielfältigung aller unter der Domain www.ffmoedling.at präsentierten Texte und/oder Fotos ist nur nach ausdrücklicher Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Mödling gestattet.

Unsere Adresse

Schulweg 9, 2340 Mödling
Tel: +43 (0) 2236 41510-0
Fax: +43 (0) 2236 41510-33

Email: office@ffmoedling.at
Website: www.ffmoedling.at

Nachricht an uns